Schwerpunkte

meldungen

Fischerprüfung 2014

22.07.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Der Fischerverein Wendlingen führt vom 27. September bis zum 8. November wieder einen Vorbereitungslehrgang für die staatliche Fischerprüfung durch. Die Prüfung wird am 15. November im Treffpunkt Stadtmitte in Wendlingen abgenommen.

In diesem 30-stündigen Pflichtlehrgang werden die Teilnehmer in den Inhalten der zur Fischerprüfung erforderlichen Sachgebiete Allgemeine Fischkunde, Spezielle Fischkunde, Versorgen und Verwerten von Fischen, Gewässerökologie und Fischhege, Gesetzeskunde, Gerätekunde, und Fangtechnik unterwiesen. Die „Allgemeine und spezielle Fischkunde“ behandelt die einzelnen Fischarten, deren Entwicklung, die Erkennungsmerkmale sowie den Lebensraum und die Lebensgewohnheiten der Fische. Die Thematik „Gewässerökologie und Fischhege“ befasst sich mit dem Lebensraum Wasser, den Wassereigenschaften, den Bioindikatoren, den Wasserpflanzen und Wassertieren, der Fischhege sowie mit Maßnahmen beim Auftreten von Fischsterben und Fischkrankheiten. Die „Gerätekunde“ macht in Theorie und Praxis mit der Handhabung der verschiedenen Fanggeräte vertraut. In der „Gesetzeskunde“ werden die relevanten Gesetzesvorschriften und Verordnungen vermittelt. Praktische Übungen zum „Versorgen und Verwerten“ gefangener Fische runden den Lehrgang ab.

Den detaillierten Terminplan und das Online-Anmeldeformular finden Interessierte unter www.fv-wendlingen.de.

Tipps und Termine