Schwerpunkte

meldungen

Film über den Widerstand

12.10.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Amnesty International Nürtingen zeigt den mehrfach ausgezeichneten Film „Raising Resistance“ am Sonntag, 13. Oktober, um 17.45 Uhr und am Dienstag, 15. Oktober, um 20.15 Uhr im Traumplast Nürtingen im Rahmen der Filmreihe „Starke Filme für Menschenrechte“, die in Zusammenarbeit mit dem Traumpalast, der Volkshochschule und dem Evangelischen Bildungswerk läuft. Kooperationspartner diesmal ist die Eine-Welt-Gruppe Nürtingen. Der Film behandelt die Existenz der Kleinbauern in Paraguay. Unter massivem Chemieeinsatz bauen Spekulanten und Großgrundbesitzer flächendeckend gentechnisch veränderte Sojapflanzen an. Es ist Soja als Tierfutter, um billiges Fleisch für den Massenkonsum produzieren zu können. Aufrüttelnd und mutig enthüllt der Dokumentarfilm „Raising Resistance“ den Protest der Menschen vor Ort. Weitere Infos: www.amnesty-nuertingen.de.

Tipps und Termine