Schwerpunkte

meldungen

Ferienfahrplan Naldo

15.12.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Aufgrund der Corona-Pandemie verhängen Bund und Länder ab Mittwoch, 16. Dezember, einen bundesweiten Lockdown. Dies hat nun auch Auswirkungen auf den Busverkehr im Naldo.

Durch die Schließung von Schulen und Kitas fahren die rund 200 im Naldo eingesetzten Verstärkerbusse für die Schüler im Naldo ab Mittwoch, 16. Dezember 2020 nicht mehr. Die regionalen Nachtbusse (N80, N81, N82, N84, N87) im Landkreis Tübingen, die Ruf-Busse Zollernalb in Albstadt und Balingen, der „Nachtschwärmer“ in Hechingen sowie die Linie 22 im Anmelde-Linienverkehr im Landkreis Reutlingen verkehren ab sofort nicht mehr.

Ab Montag, 21. Dezember, bis voraussichtlich 8. Januar fahren die Busse im Naldo nach dem Ferienfahrplan. Diese Neuregelungen wurden in enger Abstimmung von Busunternehmen, Aufgabenträgern und dem Verkehrsverbund Naldo aufgrund der aktuellen Lage beschlossen.

Tipps und Termine