meldungen

Fahrräder für Afrika

29.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-AICH/NECKARTENZLINGEN  (pm). Für Millionen von schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen in Afrika ist aufgrund der Entfernungen ein Fahrrad erst die Voraussetzung für einen Schulbesuch. Ein Fahrrad eröffnet in abgelegenen Gebieten die Möglichkeit, ein Hospital oder eine Apotheke aufsuchen zu können. Bei der Förderung der Fahrradkultur in Afrika geht es um nichts weniger als um Hilfe zur Selbsthilfe. Am Samstag, 29. März, können auf den Fahrradbörsen in Aichtal, Festhalle Aich, von 10 bis 16 Uhr und in Neckartenzlingen, von 9.30 bis 14 Uhr gebrauchte Fahrräder (auch reparaturbedürftige), Fahrrad-Ersatzteile, Rollstühle (Rehageräte), Nähmaschinen, Reparaturwerkzeuge für den Aufbau von Fahrradwerkstätten an die Afrika-Initiative „Technik & Solidarität“ gespendet werden. Abholung nach telefonischer Vereinbarung unter (01 51) 15 29 24 07.

Tipps und Termine