Schwerpunkte

meldungen

Fahrplanänderungen und Zugausfälle

17.08.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwischen dem 3. und 12. September sowie zwischen dem 19. und 24. September gibt es zwischen 23.30 bis 5 Uhr Gleiserneuerungen und Brückenbauarbeiten und damit Fahrplanänderungen und Zugausfälle auf den Strecken Tübingen–Reutlingen–Metzingen und Tübingen–Stuttgart. Zwischen Reutlingen und Metzingen ist dann nur ein Gleis befahrbar beziehungsweise ist in den Nachstunden kein Zugverkehr möglich. Zwischen 3. und 12. September betrifft dies Regionalbahnen der Linie RB63, sie fahren nur zwischen Tübingen und Reutlingen. Hier kommt es zu Fahrplanänderungen. Die IRE6 der DB Regio fallen bis 12. September zwischen den Hauptbahnhöfen Tübingen und Stuttgart aus. Zwischen 19. und 24. September gibt es Fahrplanänderungen bei der Linie RB63 zwischen 23.30 und 5 Uhr, auch der letzte Zug zwischen Tübingen und Herrenberg ist betroffen. pm

Tipps und Termine