Schwerpunkte

meldungen

„Event“ von Clancy als Solostück

09.09.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM. Am Dienstag, 14. September, nimmt der VHS-Kulturring seine Theaterreihe in der Kirchheimer Stadthalle wieder auf. Um 19.30 Uhr ist die Aufführung von John Clancys Solostück „Event“ zu sehen. „Die ganze Welt ist Bühne und alle Frauen und Männer bloße Spieler“ heißt es bei William Shakespeare. Doch wie ist es eigentlich, Schauspieler zu sein? Diesen und anderen Fragen geht Clancy in seinem komischen und cleveren Monolog „Event“ nach. Der amerikanische Autor arbeitet mit einfachsten Mitteln, und eben aus dieser Einfachheit entsteht Magie. „Event“ ist brillantes Schauspielfutter, witzig, pointiert und zugleich eine wundervolle Reflektion, die sich leichtfüßig und meditativ zugleich damit auseinandersetzt, was das Theater über das Leben sagen kann und was unser Leben mit dem Theater zu tun hat. pm

Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei der Geschäftsstelle des VHS-Kulturrings unter antje.erb@vhskirchheim.de. Es gelten die 3-G-Regeln sowie Maskenpflicht während der Aufführung.

Tipps und Termine