Schwerpunkte

meldungen

Eugen Maier – ein Künstlerleben

27.10.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN. Am Mittwoch, 3. November, 10 bis 12 Uhr, findet im Gasthaus Lamm, Kirchheimer Straße 26, wieder ein Runder Tisch der SPD 60 Plus statt. Es geht dieses Mal um den Holzbildhauer und Steinmetz Eugen Maier, der 1910 in Nürtingen geboren wurde. „Ein Künstlerleben im Widerstand“ ist das Treffen überschrieben. Maiers Tochter, Rose Riedl, Mitglied im Landesverband SPD 60 Plus und im Kreisvorstand Esslingen 60 Plus, erzählt von ihren Eltern und nutzt dazu auch Tagebücher und Briefe.

Viele Kunstwerke Maiers stehen in Nürtingen, so beispielsweise die Eule als Symbol der Weisheit, die vor dem Max-Planck-Gymnasium zu sehen ist. Von Maier ist auch die Flötenspieler-Skulptur auf dem Nürtinger Waldfriedhof. pm

Tipps und Termine