meldungen

Erdrutsch nach Regenfall

12.11.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Starke Regenfälle sind die Ursache für einen Erdrutsch, der sich am Sonntagnachmittag in der Furtstraße in Denkendorf ereignet hat. Der Bewohner eines Einfamilienhauses teilte der Polizei über Notruf mit, dass sein Haus direkt an eine Baugrube grenzt und dort der ganze Hang abgerutscht sei. Bei der Besichtigung vor Ort konnte festgestellt werden, dass die Steilwände der Baugrube und ebenso Teile des Gartens des Anrufers in die Baugrube gefallen waren. Dieser Hang wurde anschließend durch das Bauunternehmen abgesichert; die Arbeiten dauern an. Die Furtstraße musste dabei stellenweise gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Denkendorf war mit 19 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz.

Tipps und Termine