meldungen

Ende der Amnesty-Filmreihe

06.03.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die 13. Filmreihe der Amnesty-Gruppe Nürtingen geht mit dem Film „Rafiki“ zu Ende. Der Film erzählt über Kena und Ziki, zwei Freundinnen aus Kenia. Es wird den Mädchen beigebracht, dass sie sich dem Willen des Mannes fügen sollen. Diese untergeordnete Rolle passt ihnen nicht. Als sie sich ineinander verlieben, müssen sie sich zwischen Glück und Sicherheit entscheiden. Gezeigt wird der Film am Sonntag, 8. März, um 17.45 Uhr und am Dienstag, 10. März, um 20.15 Uhr im Traumpalast-Kino.

Tipps und Termine