Schwerpunkte

meldungen

Encaustic-Wachsmalkunst

12.07.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Noch bis zum 18. Juli sind im Wendlinger Rathaus Bilder von Christel Jokisch, Heidi Neubert und Birgit Fahrion ausgestellt. Die Künstlerinnen haben sich alle mit dem Encaustic-Virus infiziert und seitdem ist das dreiblättrige Kleeblatt aus Köngen regelmäßig zum gemeinsame Malen unterwegs. Viele Menschen können sich unter dem Begriff Encaustic nicht viel vorstellen. Encaustic heißt übersetzt „Einbrennen, mit Feuer erwärmen“. Mit einem speziellen Encausticmaleisen werden gefärbte Bienenwachsstifte erhitzt und auf ein spezielles Encausticpapier beziehungsweise Leinwand aufgetragen. Die Encausticfarben zeichnen sich durch eine besonders hohe Licht- und Farbbeständigkeit aus und leuchten selbst nach Tausenden von Jahren unverändert. Jedes Bild ist ein Unikat, da der Farbverlauf nur bedingt planbar ist. Aber gerade das ist das Besondere an dieser schönen, interessanten und abwechslungsreichen Maltechnik. Die Ausstellung ist zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses, montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr, zu besichtigen.

Tipps und Termine

Nikolausaktion der Malteser

NÜRTINGEN (pm). „Glücksmomente schenken“ – unter diesem Motto feiern die Malteser in diesem Jahr das Fest zu Ehren des Heiligen Nikolaus rund um den 6. Dezember. Da die sonst so traditionelle menschliche Nähe Corona-bedingt in diesem Jahr nur unter strengen Hygiene-Maßgaben stattfinden darf,…

Weiterlesen

Weitere Meldungen Alle Meldungen