meldungen

Einwohnerversammlung

25.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Die Stadtverwaltung lädt alle Bürger am Montag, 27. Januar, um 18 Uhr zur Einwohnerversammlung in die Stadthalle K3N ein. Diese Form der Bürgerbeteiligung ist in der Gemeindeordnung von Baden-Württemberg beschrieben. Darin sollen wichtige Angelegenheiten des Gemeinderats mit den Einwohnern erörtert werden. Nach einem Rückblick auf einige Projekte des vergangenen Jahres werden die Themen vorgestellt, die im Jahr 2020 von großer Bedeutung sein werden, teilt die Stadtverwaltung mit. Dazu zählten unter anderem die Sanierung und Erweiterung von Kindertagesstätten und Schulen, die Bebauung des geplanten Wohngebiets Bergäcker und die Innenstadtsanierung am Schillerplatz. Was in Sachen Bahnstadt im Jahr 2020 passiert, werde ebenfalls vorgestellt, wie auch der aktuelle Sachstand bei der Modernisierung des Hölderlinhauses, der Steinachbrücke und bei Projekten in den Ortschaften. Angesprochen werden sollen auch die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, Maßnahmen zum Klimaschutz und die Eröffnung des Hauses der Künste. Im Anschluss können die Einwohner Fragen stellen und Anregungen und Ideen formulieren. Dies ist entweder mündlich möglich oder schriftlich. Dazu werden entsprechende Vordrucke ausgelegt. Das Ende der Veranstaltung ist für 21 Uhr vorgesehen. Vor Beginn der Einwohnerversammlung, ab circa 17.40 Uhr, so Oberbürgermeister Dr. Fridrich, sei geplant, den Film „Nürtingen (Fahrt durch die Stadt), der auch auf Youtube zu sehen ist, im K3N zu zeigen.

Tipps und Termine