Schwerpunkte

meldungen

Ein Schaufenster für die Narren

02.02.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (sys). Ein bisschen bunt sollte es zur Fasnet schon sein, hat sich Astrid Janovsky gedacht. Denn obwohl der große Umzug und andere Veranstaltungen der Wernauer Fasnet ausfallen, passiert eben doch vieles im Internet, wo die Wernauer Narren digitale Formate ausprobieren.

Für Nicht-(nur-)Digitale hat die Leiterin der Wernauer Central-Apotheke nun in den Schaufenstern des Geschäfts in der Kirchheimer Straße 98 Masken, Fahnen und Puppen in den bekannten Häs der Wernauer Zunft ausgestellt. Zunftmeister Michael Niepel von den Wernauer Narren sei sofort mit von der Partie gewesen und habe die Utensilien für die närrische Schaufensterdekoration leihweise überlassen.

„Eine sehr lobenswerte Aktion“, sagt Michael Niepel. Er nehme wahr, dass Passanten gerne stehen bleiben und die Figuren der Wernauer Fasnet zwischen den Auslagen der Apotheke bestaunen. „Das ist fast wie eine Straßenfasnet – halt eine der anderen Art, sogar mit Sicherheitsglas dazwischen“, freut sich Niepel.

Tipps und Termine