Schwerpunkte

meldungen

Ein Jahr Highschool

15.05.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Junge Leute können sich ab sofort für ein einjähriges USA-Stipendium des Deutschen Bundestages für das Programmjahr 2014/2015 bewerben. Bundesweit werden hierfür 360 Stipendien an Schüler und junge Berufstätige vergeben. Die Nominierung der Stipendiaten erfolgt durch die Bundestagsabgeordneten des jeweiligen Wahlkreises. Die Abgeordneten betreuen die jungen Leute im „Parlamentarischen-Patenschafts-Programm“ (PPP) auch während des Austauschjahres. Solche Patenschaft übernimmt zum Beispiel auch die FDP-Bundestagsabgeordnete Judith Skudelny. Angesprochen sind Schüler, die zum Zeitpunkt der Ausreise (Stichtag: 31.7.2014) mindestens 15 und höchstens 17 Jahre alt sind (Geburtstage vom 1. 8. 1996 bis zum 31.7.1999) sowie junge Berufstätige, die am 31.07.2014 ihre Berufsausbildung abgeschlossen haben und höchstens 24 Jahre alt sind (Geburtstage nach dem 31.7.1989). Schüler besuchen für die Dauer eines Schuljahres eine amerikanische Highschool. Für junge Berufstätige sieht das Programm den Unterricht an einem Community College oder einer vergleichbaren Bildungsstätte und ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb vor. Das Stipendium umfasst die Reise- und Programmkosten sowie die notwendigen Versicherungen. Die Unterlagen können im Wahlkreisbüro von Judith Skudelny unter Telefon (07 11) 22 09 77 00 oder per E-Mail unter judith.skudelny@wk.bundestag.de angefordert werden. Alle Infos sind unter www.bundestag.de/ppp zu finden.

Tipps und Termine