meldungen

Die Kunst der Frührenaissance

24.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (pm). Am Mittwoch, 26. März, findet um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Aichtal in Aichtal-Grötzingen ein Vortrag mit Anmeldung über „Die Kunst der italienischen Frührenaissance“ mit Barbara Honecker statt. In Florenz passiert ab 1400 Erstaunliches: In der Skulptur wird plötzlich der menschliche Körper das Vorbild für die Bildhauer, in der Architektur orientiert man sich an der Antike und erst langsam im Verlauf des 15. Jahrhunderts dringen diese neuen Erkenntnisse in die Kunst der Malerei ein. Wie kam es zu einer solchen Veränderung und welche Rolle spielte die Politik für die Kunst? Künstler wie Ghiberti, Brunelleschi und vor allem Donatello werden genauer betrachtet. Anmeldung über die VHS-Außenstelle Aichtal, Telefon (0 71 27) 9 60 61 51.

Tipps und Termine