Schwerpunkte

meldungen

Die Gesichter der Welt

14.12.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Im Frühjahr 2020 eröffneten die Studenten Luisa Zimmermann aus Oberboihingen und Lucas Gscheidle aus Reudern ihre Ausstellung „Die Gesichter Nepals“ im Nürtinger Provisorium. Mit der Fotoausstellung und einer Spendenaktion kurz vor Weihnachten sammelte das Paar damals 3400 Euro, die Kindern in Nepal zugute kamen. Unter dem Titel „Die Gesichter der Welt“ wollen Zimmermann und Gscheidle ihr Engagement nun fortführen und ausweiten. In ihrem nächsten Projekt wird das afrikanische Land Gambia im Fokus stehen. „Es soll wieder eine Ausstellung im Provisorium geben, dieses Mal wollen wir aber die ganze sinnliche Breite abdecken.“ So soll den Besuchern die gambische Kultur nähergebracht werden. Der Gedanke dahinter: „Wir glauben, dass interkulturelle Bildung das gemeinsame Miteinander in einer Gesellschaft maßgeblich fördern kann“, so Gscheidle. Verknüpft werden soll die Ausstellung mit dem interkulturellen Tag des Nürtinger Vereins Namel, Mitte Mai kommenden Jahres.

Wer mehr über „Die Gesichter der Welt“ erfahren und das Projekt unterstützen möchte, kann das auf www.die-gesichter-der-welt.de tun.

Tipps und Termine