Schwerpunkte

meldungen

Die Burg für Kinder

24.08.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (pm). Die alten Mauern der Festungsruine Hohenneuffen umweht auch heute noch ein Hauch von Abenteuer, was die Burg zu einem beliebten Ausflugsziel gerade für Familien mit Kindern macht. Die Kinderführung „Vom Leben auf der Ritterburg“ nimmt ihre jungen Besucher am heutigen Montag, 24. August, um 16.30 Uhr wieder mit auf eine Reise in die Vergangenheit des Hohenneuffens. Könnten die Mauern des Hohenneuffens sprechen, dann würden sie Geschichten von wehrhaften Rittern, edlen Burgfräulein, geschäftigen Knechten und bedauernswerten Gefangenen erzählen. Doch da Steine bekanntermaßen stumm sind, übernehmen diese Aufgabe kundige Burgführerinnen, die die Kinder auf eine spannende Reise ins Mittelalter mitnehmen. In der altersgerechten Führung erfahren die jungen Besucher alles über die ehemaligen Bewohner des Hohenneuffens, über das Leben im Mittelalter und wie es den zahlreichen Gefangenen auf der Burg erging. Und bei einer richtigen Mittelalter-Führung dürfen natürlich Schwert und Kettenhemd zum Anfassen nicht fehlen. Die Führung eignet sich am besten für Schulkinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren.

Anmeldung ist notwendig unter Telefon (0 71 25) 15 84 90 oder per E-Mail unter info@festungsruine-hohenneuffen.de

Tipps und Termine

Sperrung in der Kirch- und Marktstraße

NÜRTINGEN (nt). Aufgrund eines Schadens an einem Kanalschacht wird von Dienstag, 1., bis Donnerstag, 3. Dezember, die Kirchstraße ab dem Gebäude Hausnummer 5 bis zur Marktstraße Gebäude Hausnummer 31 voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Mädchenschulstraße, Schlossgartenstraße und Mönchstraße…

Weiterlesen

Weitere Meldungen Alle Meldungen