meldungen

Der Synodale Weg

06.03.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Führt der Synodale Weg in eine konstruktive Zukunft für die Katholische Kirche oder auf ein Abstellgleis? Was braucht es, damit er gelingt und wer geht ihn mit? Antworten auf diese Fragen gibt eine Informationsveranstaltung des Dekanats Esslingen-Nürtingen am Sonntag, 8. März, um 19 Uhr im Gemeindezentrum Sankt Johannes in Nürtingen (Vendelaustraße 28). Dekan Paul Magino, der auch Sprecher des Priesterrats der Diözese Rottenburg-Stuttgart ist, Stadtdekan Dr. Christian Hermes, Mitglied der Synodalversammlung, Claudia Schmidt, Geistliche Beirätin des Katholischen Frauenbundes, Ulrike Sämann, Mitglied in der evangelischen Landessynode, und der Redakteur Dr. Michael Trauthig stellen ihre Sicht zum Synodalen Weg dar und diskutieren über ihn. Der Eintritt ist frei. Hintergrund: Die deutschen Bischöfe haben den Synodalen Weg beschlossen. Gemeinsam mit allen Gläubigen wollen sie Reformen anstoßen. Die Themen: Machtmissbrauch, Sexualmoral, Zölibat und die Rolle der Frau.

Tipps und Termine