Schwerpunkte

meldungen

Denkendorfer Adventszauber

26.11.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (pm). Aufgrund der Corona-Pandemie musste der diesjährige Denkendorfer Weihnachtstreff abgesagt werden. Viele Vereine und Organisationen haben sich für die Alternative, den Adventszauber, Gedanken gemacht. Am Samstag, 28. November, von 9 bis 17 Uhr verkauft der Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule in der Rechbergstraße 1 vor der Bäckerei Schill selbst gebastelte Weihnachtsdekoration, Adventskränze, Honig und Quittengelee. Am Sonntag, 29. November, verkaufen die evangelische und die katholische Kirchengemeinde fair gehandelte Ware nach dem Gottesdienst um 9.30 Uhr vor der Denkendorfer Klosterkirche. Dies findet am Sonntag, 6. Dezember, vor der katholischen Kirche erneut nach deren Gottesdienst um 10.30 Uhr statt. Am Sonntag, 20. Dezember, um 17.30 Uhr veranstaltet der CVJM-Posaunenchor ein Adventsblasen auf dem Rathausplatz.

Tipps und Termine