Schwerpunkte

meldungen

Das Paradies brennt

02.11.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Während draußen der goldene Herbst mit seinen sonnigen Tagen verzaubert, zischt, blubbert und brodelt es bereits im Kessel der Brenner im Streuobstparadies. In Handarbeit wird den reifen Früchten im Brennkessel der Geist der Streuobstwiesen entlockt. Man wird von den vielfältigen Aromen der Obstwiese, geschmacksintensiven Destillaten und fruchtigen Likören überrascht. Zugleich zeigen die hochprozentigen Streuobst-Produkte, welche wichtige Aufgabe die Brennereien für den Erhalt der Landschaft erfüllen, denn diese hegen und pflegen die Kulturlandschaft am Albtrauf. Der Verein Schwäbisches Streuobstparadies gibt zur Veranstaltungsreihe „Das Paradies brennt“ ein Programm heraus, das diese Termine rund um den Brennkessel zusammenfasst. Mit dabei sind dieses Jahr Verkostungen, Schaubrennen, Seminare und Führungen in der Region, So gibt es am Freitag, 6. November, gleich drei Veranstaltungen: Von 18.30 bis 20 Uhr gibt es im Berghof Rabel eine Brennereiführung „Gutes von der Streuobstwiese und mehr“. Anmeldung erforderlich www.berghof-rabel.de. Von 18 bis 20 Uhr zeigt die Brennerei Walter in Dettingen/Erms „Von der Frucht zum Destillat“ mit Verkostung. Anmeldung unter www.BrennereiWalter.de. Und ab 19 Uhr findet in der Brennerei Schmid & Trost in Linsenhofen das Seminar „Von der Streuobstwiese ins Glas – Das Neuffener Tal als Juwel der Streuobstwiesen“ statt. Anmeldung unter www.brennerei-trost.de.

www.streuobstparadies.de

Tipps und Termine

Sperrung in der Kirch- und Marktstraße

NÜRTINGEN (nt). Aufgrund eines Schadens an einem Kanalschacht wird von Dienstag, 1., bis Donnerstag, 3. Dezember, die Kirchstraße ab dem Gebäude Hausnummer 5 bis zur Marktstraße Gebäude Hausnummer 31 voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Mädchenschulstraße, Schlossgartenstraße und Mönchstraße…

Weiterlesen

Weitere Meldungen Alle Meldungen