Schwerpunkte

meldungen

Christbäume brachten 4800 Euro an Spenden

06.02.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Mitte Januar sammelten 80 Helfer der evangelischen Kirche in Wendlingen Christbäume ein. Im Einsatz waren Konfirmanden, Pfadfinder des VCP sowie ehrenamtliche Helfer. Obwohl bis zuletzt unklar war, ob die Christbaumsammlung aufgrund der sich ständig ändernden Coronabedingungen überhaupt machbar ist, hat doch alles unter strengen Hygienebedingungen und in Absprache mit der Stadtverwaltung prima geklappt. Die Jugendlichen halfen mit großer Begeisterung, war es doch für sie eine willkommene Abwechslung in dem derzeitig stark eingeschränkten Alltag.

Die Wendlinger konnten ihre Spende überweisen oder in die in verschiedenen Geschäften aufgestellten Spendenbüchsen einwerfen. Dabei kam bisher ein Spendenbetrag von über 4800 Euro zusammen. Mit dem Geld werden die evangelische Jugendarbeit und die Arbeit des Kinderhospizes in Kirchheim unterstützt. Die Spendenübergabe wird in einem Gottesdienst zu gegebener Zeit stattfinden. Die Lkw, mit denen die Bäume eingesammelt wurden, kamen von den Handwerksfirmen Amft, Dettinger, Jahn, Pillmayer, Schmid, Schmitt und Zimmermann.

Tipps und Termine