Schwerpunkte

meldungen

Bürgerschaft gefragt

15.05.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (pm). Am Freitag und Samstag, 28. und 29. Juni, findet in Wolfschlugen der erste Bürgerrat statt. Es handelt sich um eine neue Form der Bürgerbeteiligung, deren Ursprung aus dem Vorarlberg kommt. Ende April werden 150 Personen nach dem Zufallsprinzip zur Teilnahme am Rat eingeladen. Diese Einrichtung hat der Gemeinderat Wolfschlugen einstimmig beschlossen. Das Zufallsprinzip soll ermöglichen, auch von Einwohnern Meinungen zu hören, die sich sonst nicht direkt zu kommunalen Themen äußern würden. Thematisiert wird, was für eine gute Entwicklung der Gemeinde notwendig sein müsste.

Tipps und Termine