Schwerpunkte

meldungen

Bürgermedaille wird verliehen

03.12.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auszeichnung geht an die Vorsitzenden der Partnerschaftskomitees

WENDLINGEN (pm). Die Stadt Wendlingen verleiht nach ihren Ehrungsrichtlinien an ehrenamtlich tätige Bürger und andere Personen, die sich durch vorbildliches bürgerschaftliches Verhalten Verdienste erworben oder durch beispielhafte Einzelleistung ausgezeichnet haben, die Bürgermedaille. Ausgezeichnet werden können auch Personen, die sich um die Stadt oder um die europäische Idee oder Völkerverständigung verdient gemacht haben.

Der Gemeinderat der Stadt Wendlingen hat sich dazu entschlossen, die Bürgermedaille in diesem Jahr an die Vorsitzenden der Partnerschaftskomitees zu verleihen. Susanne Schwab (Saint-Leu-la-Forêt), Herbert Durst (Millstatt) und Alexander Lencses (Dorog) werden die Bürgermedaille von Bürgermeister Steffen Weigel im Rahmen des Ehrenamtsabends, der am 5. Dezember stattfindet, ausgehändigt bekommen.

Die drei Städtepartnerschaften bestehen im kommenden Jahr 25 Jahre (St.-Leu-la-Forêt in Frankreich), 20 Jahre (Millstatt am See in Österreich) und 15 Jahre (Dorog in Ungarn). Bürgermeister Steffen Weigel zeigte sich erfreut über die Entscheidung des Gemeinderates. Alle drei zu Ehrenden seien Garanten für lebendige, freundschafts- und friedensstiftende Partnerschaften mit Wendlingens Partnerstädten in Europa. Das über viele Jahre hinweg gezeigte vielfältige und facettenreiche bürgerschaftliche Engagement sei unersetzlich für Wendlingen. Die Bürgermedaillen werden im Rahmen der Ehrenamtsveranstaltung für bürgerschaftlich Engagierte am 5. Dezember ausgehändigt.

Tipps und Termine