Schwerpunkte

meldungen

Bomm liest aus dem letzten Krimi

02.10.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN. Der Krimi-Autor Manfred Bomm aus Geislingen-Eybach liest am Samstag, 9. Oktober, um 14 und 15.30 Uhr aus dem letzten Krimi seiner Serie „Kommissar Häberle“ im Freilichtmuseum. Mit seinem 20. Fall geht Kommissar August Häberle in den Ruhestand. Zuvor muss er noch ein Verbrechen bearbeiten, bei dem es um falsche Medikamente, Drohnen und einen dubiosen Arzt geht. Häberles Kollegen bereiten unterdessen für ihn eine Abschiedsfeier im Saal der „Wilhelmshöhe“ vor. Die Lesung findet in einem der Original-Spielorte des Romans statt: dem Gartensaal aus Geislingen an der Steige, dem ehemaligen Festsaal der Gaststätte Wilhelmshöhe. pm

Anmeldung bis 7. Oktober unter E-Mail besucherservice@freilichtmuseum-beuren.de, Telefon (07 11) 39 02-4 18 90.

Tipps und Termine