Schwerpunkte

meldungen

Blutspendetermin beim Roten Kreuz

03.02.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (pm). Blutspendetermine beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) sind auch in Zeiten der Corona-Pandemie gestattet, sicher und wichtig. Aufgrund der begrenzten Haltbarkeit von Blutpräparaten werden Blutspenden kontinuierlich und dringend benötigt, auch in Zeiten der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen. Für die Behandlung von Unfallopfern, Patienten mit Krebs oder anderen schweren Erkrankungen bittet das DRK dringend um Blutspenden am Donnerstag, 11. Februar, 14.30 bis 19.30 Uhr, im Forum der Generationen im Heerweg 22 in Großbettlingen. In Corona-Zeiten ist die Blutspende ausschließlich mit vorheriger Online-Terminreservierung statt. Bei Fragen rund um die Blutspende steht die kostenfreie Service-Hotline unter (08 00) 1 19 49 11 zur Verfügung. Spender werden gebeten, nur zur Blutspende zu kommen, wenn sie sich gesund und fit fühlen. Spendewillige mit Erkältungssymptomen wie Husten, Schnupfen, Heiserkeit, erhöhter Körpertemperatur sowie Menschen, die Kontakt zu einem Coronavirus-Verdachtsfall hatten oder sich in den letzten zwei Wochen im Ausland aufgehalten haben, werden nicht zur Blutspende zugelassen. Sie müssen bis zur nächsten Blutspende 14 Tage pausieren.

Aktuelle Informationen gibt es auch unter www.blutspende.de/corona/; Terminreservierung unter https://terminreservierung.blutspende.de/m/grossbettlingen-forum.

Tipps und Termine