meldungen

Biosphärengebiet unter der Lupe

23.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(la) Am Montag, 27. Januar, findet um 18.30 Uhr im Matthäus-Alber-Haus in Reutlingen eine Veranstaltung zur Entwicklung des Biosphärengebiets Schwäbische Alb seit seiner Anerkennung durch die UNESCO im Jahr 2009 statt. Der Bericht zur turnusgemäßen UNESCO-Evaluation dient der Darstellung von Entwicklungen, Herausforderungen und nachhaltigen Lösungsansätzen. Mit dem Bericht erfüllt das Biosphärengebiet Schwäbische Alb die Berichtspflicht, der alle von der UNESCO anerkannten Biosphärenreservate nach jeweils zehn Jahren nachkommen müssen.

Tipps und Termine