meldungen

Bessere Busse zum Ruiter Klinikum

27.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Statt einer jetzt zwei Buslinien sollen für mehr Pünktlichkeit sorgen

(pm) Die Busse der Linie 131 (Esslingen – Parksiedlung – Ruit – Ruit Krankenhaus – Ruit – Heumaden – Scharnhausen Industriegebiet)) werden ab 1. Januar eine andere Strecke fahren. Ziel sind pünktlichere Busse, attraktive Umsteigeverbindungen und mehr Fahrten.

Wegen des komplizierten bisherigen Linienweges durch stauanfällige Gebiete teilt der Betreiber GR Omnibus in Absprache mit Landratsamt und VVS die Linie 131 in zwei Linien auf. Die Busse der Linie 131 werden von Montag bis Samstag bis 1 Uhr zwischen Esslingen und Kemnat durchgehend im 30-Minuten-Takt fahren. Derzeit sind die Busse ab 20.30 Uhr stündlich unterwegs, womit der Takt im Spätverkehr verdoppelt wird. An Sonntagen sind die Busse wie bisher im Stundentakt unterwegs, teilweise sogar im Halbstunden-Takt.

Die Busse der Linie 130 fahren von montags bis freitags bis 19 Uhr im Halbstunden-Takt. Die Linie verbindet, ebenso wie die Linie 131, Kemnat, Heumaden und Ruit mit Esslingen, fährt allerdings in Ruit nicht übers Krankenhaus, sondern über die Horbstraße. Die Busse der beiden Linien sind zwischen Esslingen ZOB und Ruit Kirche auf dem gleichen Linienweg unterwegs, sodass sie auf diesem Abschnitt zusammen sogar alle 15 Minuten fahren. Für Fahrgäste in Kemnat ergibt sich durch die Überlagerung beider Linien ebenfalls ein 15-Minuten-Takt für den Umstieg zur Stadtbahnlinie U7 in Heumaden und nach Esslingen.

Tipps und Termine