Schwerpunkte

meldungen

Belden spendet für Kirchheimer Hospiz

14.07.2022, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM/NECKARTENZLINGEN. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Belden-Firmen in Deutschland, unter ihnen die Firma Hirschmann in Neckartenzlingen, haben im Rahmen einer Mitarbeiterbefragung einen Spendenbetrag von 960 Euro zusammenbekommen. Dieser Betrag wurde dem Häuslichen Kinder- und Jugendhospizdienst Kirchheim-Teck von der Geschäftsführung der Firma Belden überreicht. Der Kinderhospizdienst begleitet Kinder und Jugendliche mit lebensbedrohlicher oder -verkürzender Erkrankung, sowie deren Geschwisterkinder und Eltern. Des Weiteren finden Kinder und Jugendliche eine Unterstützung durch die Mitarbeiter des Hospizdienstes, wenn ein Elternteil lebensbedrohlich erkrankt ist und die Kinder Abschied nehmen müssen. Auch bei einem schmerzhaften Verlust eines Angehörigen, eines Freundes oder nahestehenden Menschen versucht der Hospizdienst, Kindern und Jugendlichen bei der Verarbeitung ihrer Trauer zu helfen. Brian Lieser (Geschäftsführung Belden Deutschland) und Julia Rachinger (HR Hirschmann Electronics) überreichten Miriam Wanisch vom Häuslichen Kinder- und Jugendhospizdienst den Scheck. pm

Tipps und Termine