Schwerpunkte

meldungen

Beeinträchtigungen im Zugverkehr

24.10.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Von Montag, 2., bis Dienstag, 10. November, kommt es auf der Neckar-Alb-Bahn zwischen den Hauptbahnhöfen Stuttgart und Tübingen zu Fahrplanänderungen und Zugausfällen. Betroffen ist deshalb auch der Verkehr um Nürtingen. Im Bahnhof Metzingen werden die Gleise umgebaut und es steht jeweils nur ein Gleis für Zugfahrten zur Verfügung. Am Wochenende, 7. und 8. November, muss der Bahnhof komplett gesperrt werden. Alle Regionalbahnen der DB Regio AG aus und in Richtung Tübingen enden und beginnen deshalb bis 10. November in Reutlingen, vom 11. bis 15. November in Metzingen. Die Interregio-Express (IRE) der DB Regio AG fallen am 7. und 8. November zwischen Reutlingen und Stuttgart aus. Im restlichen Zeitraum kommt es zu leichten Fahrplanabweichungen. Zwischen Tübingen und Reutlingen sowie zwischen Tübingen und Herrenberg werden am 7. und 8. November zusätzlich Züge eingesetzt. Alle Regionalbahnen der DB Regio AG enden und beginnen im gesamten Zeitraum in Reutlingen.

Von Montag, 2., bis Sonntag, 15. November, finden auch im Ermstal Bauarbeiten statt. Dafür wird der Streckenabschnitt zwischen Metzingen und Bad Urach gesperrt und ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Die geänderten Fahrpläne sind auf bahn.de sowie im DB Navigator verfügbar.

Tipps und Termine

Corona-Zahlen aktuell

(red) Stand Montag, 30. November, 11.30 Uhr, waren nach Angaben des Gesundheitsamtes am Landratsamt Esslingen im Kreis 8597 Corona-Fälle seit Beginn der Pandemie bekannt. Das sind 412 mehr als am Freitag. 170 Menschen mit Covid-19 sind seit dem 3. März gestorben (eine Person mehr als am Freitag).…

Weiterlesen

Weitere Meldungen Alle Meldungen