meldungen

Bärlauch- und Wildkräutertage

26.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Es grünt in den Wäldern und die Bärlauchzeit beginnt wieder. Seine Aromen und Inhaltsstoffe beeinflussen Gesundheit und Wohlbefinden nach der Winterzeit positiv, regen den Stoffwechsel an und tragen zur Vitalisierung und Entgiftung des Körpers bei. Die Tage stehen unter wechselnden Themen. Mittelpunkt der Führungen mit der Beurener Gästeführerin Gerda Sautter ist jedoch immer der Bärlauch. Los geht es am Donnerstag, 27. März, um 14.30 Uhr mit den Fragen „Wo wächst die Pflanze, wie erkenne ich sie zweifelsfrei und wer sind ihre Gesellschafter?“. Am Freitag, 28. März, ebenso um 14.30 Uhr, lernen die Teilnehmer auch andere Wildkräuter kennen. Und den Bärlauch kann man als Suppe verkosten! Am Samstag, 29. März, 14.30 Uhr, geht es um die richtige Ernte von Wildkräutern und deren Verwendung in der Küche. An allen Tagen ist eine Wanderung in den Wald angesagt. Deshalb wird stabiles Schuhwerk gebraucht. Und jedes Mal gibt es auch etwas zu verkosten – natürlich mit Bärlauch.

Anmeldung und weitere Informationen unter www.schwäbische-landpartie.de oder Telefon (0 70 23) 90 87 18

Tipps und Termine