meldungen

Ausflug auf die Alb

09.09.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-HARDT (pm). Der diesjährige Ausflug des Gemischten Chors Hardt führte auf die Schwäbische Alb. Der erste Halt war in Dapfen zum gemeinsamen Frühstück im alten Lagerhaus mit anschließendem Vortrag eines Konditors über die Herkunft und Entstehung von Schokolade.

Nächster Halt war in Zwiefalten zur Brauereiführung und Verkostung in der Klosterbrauerei und zur Besichtigung der barocken Klosterkirche, wo auf die Sänger ebenfalls eine kompetente Führung wartete. Natürlich musste der Chor ein paar Lieder zum Dank singen.

Als Kontrapunkt zu der barocken, überladenen Kirche besichtigte die Gruppe die Kirche des Klosters in Untermarchtal. Die 1970 erbaute Kirche in einem ganz modernen, klaren Stil war sehenswert und wurde von einer der Schwestern erklärt.

Die Probenstunden des Gemischten Chores beginnen wieder am Donnerstag, 12. September, um 20 Uhr in der Gemeindehalle.

Tipps und Termine