Schwerpunkte

meldungen

Auftakt ISEK

29.05.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Mit einer Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 5. Juni, 19 Uhr, in der Stadthalle K3N beginnt die eigentliche Arbeit am Integrierten Stadtentwicklungskonzept Nürtingen 2025 (ISEK). Mit dem Stadtentwicklungskonzept sollen unter breiter Beteiligung der Bürgerschaft Leitlinien für Nürtingens Entwicklung und sein Selbstverständnis erarbeitet werden.

Im März und April wurden bei einer repräsentativen Befragung 3000 Bürgerinnen und Bürgern gebeten, Auskünfte über ihre Lebensrealität in Nürtingen und ihre Wünsche an die Stadt zu geben. Rund 43 Prozent beantworteten den kompletten Fragenkomplex, dazu nahmen noch knapp 400 Freiwillige an einer begleitenden offenen Befragung teil.

Die Vorstellung der wichtigsten Ergebnisse aus der Befragung ist ein Hauptpunkt bei der Auftaktveranstaltung am 5. Juni. Die städtische ISEK-Beauftragte Verena Stock informiert, mit welchen Themen und Terminen der Beteiligungsprozess fortgesetzt wird, und Studierende der Nürtinger Hochschule Wirtschaft und Umwelt präsentieren Auszüge aus dem Studienprojekt „Visionen Nürtingen 2040“. Danach können Fragen zum Prozess ans Podium gerichtet werden.

Tipps und Termine