meldungen

Auf keltischen Spuren

05.09.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRABENSTETTEN (pm). Die befestigte keltische Stadt am Heidengraben – Elsachstadt – ist die Zentralsiedlung in der äußeren Befestigungsanlage. Zum Tag des offenen Denkmals am 8. September bietet die Keltengruppe Riusiava eine Führung durch die ehemalige keltische Siedlung an. Von 11 bis 16 Uhr möchte die Gruppe den Heidengraben als Kulturdenkmal erlebbar machen. Durch kleine Aktionen in historischer Kleidung soll der Besucher die Welt der Kelten erleben. Am Parkplatz Seelenau in Grabenstetten wird mit Hilfe einer Projektionsvitrine der Heidengraben als Ganzes erklärt und dargestellt. Führungen mit Dr. Gerd Stegmaier gibt es um 13 und 15 Uhr. Weitere Informationen unter Telefon (01 73) 9 07 70 37, E-Mail riusiava-keltengruppe@gmx.de oder www.keltengruppe-riusiava.de.

Tipps und Termine