meldungen

Arthrose in der Hand

27.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (pm). Über fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Schmerzen durch Arthrose. Häufig betroffen sind die Gelenke in der Hand. Im Rahmen der Vortragsreihe „Nachgefragt“ beschreibt Dr. Michael Kaun, Chefarzt der Klinik für Hand-, Plastische und Ästhetische Chirurgie an der Medius-Klinik Nürtingen am Donnerstag, 1. Februar, diese Erkrankung und informiert über verschiedene Therapiemöglichkeiten. Eine Behandlung impliziert nicht immer eine sofort notwendige Operation. Der Experte geht in seinem Vortrag daher ebenso auf konservative Maßnahmen ein wie zum Beispiel Röntgenreizbestrahlung oder die Einnahme von entzündungshemmenden Medikamenten, die bei vielen Patienten sehr erfolgreich angewendet werden können. Der Vortrag im Kleinen Saal des Quadriums Wernau, Kirchheimer Straße 68–70, beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Im Anschluss an die Veranstaltung steht der Referent für Fragen zur Verfügung.

Nähere Informationen unter www.medius-kliniken.de.

Tipps und Termine