Schwerpunkte

meldungen

Anträge zum Haushalt

28.02.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss der Stadt Nürtingen kommt am Dienstag, 3. März, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen die Vorstellung des Projekts „Jugendfarm“ zur Quartiersentwicklung Bergäcker, die Vorberatung der Anträge zum Haushaltsplan 2020 und die Einzäunung des Max-Planck-Gymnasiums. Weiter geht es mit der zweiten Erweiterung der Satzung zur 2. Änderung der Satzung des förmlich festgelegten Sanierungsgebietes „Östliche Bahnstadt“ und einem Satzungsbeschluss zum Bebauungsplanverfahren „Lange Straße“. Es folgen die Beauftragung der Fortschreibung der Stufe 3 des Lärmaktionsplans der Verwaltungsgemeinschaft Nürtingen, die Ablaufplanung zu den Ortsentwicklungskonzepten Hardt und Raidwangen sowie eine Teilumbenennung der „Grötzinger Straße“ im Bereich Nummer 35 bis 47 in „Am Rehwald“. Daran schließen sich die Auftragsvergabe der Kanalinnensanierung in Nürtingen 2020, ein mündlicher Sachstandsbericht zur Baumaßnahme in der Neuffener Straße sowie der Bericht über laufende Planungen und Maßnahmen an. Ab 17.30 Uhr können die Modelle von Kindern und Jugendlichen zur Quartiersentwicklung Bergäcker angeschaut werden. Die jungen Künstler sind anwesend und beantworten Fragen dazu.

Tipps und Termine