meldungen

Altdorfer Tage

14.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTDORF (pm). Zum 41. Mal findet am 15. und 16. Januar das Nachbarschaftstreffen des Evangelischen Kirchenbezirks Nürtingen in der Altdorfer Gemeindehalle statt. „Zwischen fremd sein und heimisch werden“ so sind die beiden Veranstaltungstage überschrieben. Am Dienstag wird ab 14 Uhr Supervisorin und Religionspädagogin Alma Grüßhaber aus Stuttgart zum Thema „Heimat haben – Fremden begegnen“ sprechen. Außerdem sind am Dienstag die Tanzmäuse der Volkstanzgruppe Neckartailfingen, der Projektchor unter Leitung von Angelika Rau-Culo und Mundartdichterin Margret Mauthe mit einem schwäbischen Beitrag dabei. Am Mittwoch, 19.30 Uhr, hält Prälat i. R. Paul Dieterich aus Weilheim ein Referat zum Thema „Fremd sein und doch daheim“. Margret Mauthe und der Posaunenchor Großbettlingen/Neckartenzlingen unter der Leitung von Thomas Sareika sind weitere Programmpunkte. Auch Dekan Michael Waldmann wird am Mittwoch zur Veranstaltung kommen. Für einen Imbiss ist gesorgt.

Tipps und Termine