Schwerpunkte

meldungen

Adeliger Bankrotteur

06.06.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (r). Herzog Ludwig von Württemberg warf kein gutes Licht auf die württembergische Königsfamilie: Er lebte über seine Verhältnisse und war deshalb zeitlebens enorm verschuldet. Als er dann auch noch wegen seinen Schulden im Gefängnis saß, verbannte sein Bruder König Friedrich ihn und seine Familie ins Kirchheimer Schloss. Bei einer Sonderführung am Sonntag, 9. Juni, ab 15.30 Uhr, durch die stimmungsvollen Schlossräume erfahren Interessierte, wie der adelige Bankrotteur hier mit seiner Frau Henriette und den Kindern lebte. Außerdem bekommen sie spannende Geschichten zu hören Anmeldung & Programm Anmeldung unbedingt erforderlich unter Telefon (0 70 71) 60 28 02.

Tipps und Termine