Schwerpunkte

meldungen

25 Jahre für die Hospizarbeit

07.06.2022, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Förderverein Hospiz Esslingen feiert sein Jubiläum.

ESSLINGEN. Der Förderverein Hospiz Esslingen unterstützt seit 25 Jahren maßgeblich die Hospizarbeit in Esslingen. Das Jubiläum wird in diesem Jahr mit drei Veranstaltungen gefeiert.

Die Initiative, einen Förderverein für die Hospizarbeit zu gründen, ging vor einem Vierteljahrhundert wesentlich von den Ehrenamtlichen im ambulanten Hospizdienst aus. Zur Gründungszeit war die Hospizarbeit noch nicht im Bewusstsein der Bevölkerung verankert. Deshalb machte es sich der Förderverein zur vordringlichsten Aufgabe, für den Hospizgedanken zu werben und die Hospizarbeit auch finanziell zu fördern.

Der Förderverein hat nicht nur den Bau und die Ausstattung des Hospiz Esslingen mit namhaften Summen unterstützt. Er fördert kontinuierlich die Arbeit der ambulanten und stationären Arbeit.

Heute hat der Verein rund 640 Mitglieder. Gründungsmitglieder waren Edeltraud Ahlert, Josef Birk, Werner Brenner, Elisabeth Einsele, Annemarie Grammenos, Otto und Rosmarie Häusser und Ursula Roller. Erste Vorsitzende war Edeltraud Ahlert. Ihr folgten Helmuth Beutel, Hartmann Würz und Marianne Hertle, die seit 2016 den Vorsitz innehat.

Im Jubiläumsjahr präsentiert sich der Förderverein mit drei Veranstaltungen: Während des Esslinger Bürgerfestes am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Juli, gibt es in der Ritterstraße einen Informationsstand. Am Sonntag, 23. Oktober, findet um 16 Uhr im Neuen Blarer in Esslingen eine Benefiz-Veranstaltung statt. Gezeigt wird die Multimedia-Show „Abenteuer Ozean“ von und mit David Hettich. Ein Benefizkonzert mit klassischer Musik veranstalten die Rotary-Clubs Esslingen und Esslingen-Neckarland am Sonntag, 27. November um 11 Uhr ebenfalls im Neuen Blarer. pm

Weitere Infos unter www.foerderverein-hospiz-esslingen.de.

Tipps und Termine