Schwerpunkte

meldungen

2000 Euro mehr für Pro Familia

31.12.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landkreis erhöht Zuschuss für die Beratungsstelle

(ug) Der Kreis Esslingen hat in seinem Haushalt insgesamt 64 000 Euro für die Förderung von Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen eingestellt. Davon entfallen auf die Beratungsstelle von Pro Familia im Landkreis 11 500 Euro. Sie befindet sich in Kirchheim in der Wellingstraße 8.

Als ein Schwerpunktthema bietet Pro Familia sexuelle Bildungsarbeit beziehungsweise sexualpädagogische Präventionsarbeit an. Vor allem für junge Menschen wird dieses Angebot gegenwärtig stark von Schulen, außerschulischen Bildungseinrichtungen, Jugendhilfeeinrichtungen, Trägern von Kindertagesstätten und ähnlichen Institutionen nachgefragt. Grundlage dafür ist die Konzeption „Sexuelle Bildung Pro Familia Baden-Württemberg“.

Die Gruppenangebote sind von 2015 mit 42 Veranstaltungen bis 2019 auf 79 Veranstaltungen mit 1178 Teilnehmenden angewachsen. In diesem Zeitraum blieb der Zuschuss des Kreises unverändert.

Aufgrund der Entwicklung befürwortete die Kreisverwaltung den Antrag von Pro Familia auf Erhöhung des Zuschusses. Er beträgt künftig 13 500 Euro, dem stimmte der Sozialausschuss zu.

Tipps und Termine