Schwerpunkte

Region

Zwischen Hippies und Separatisten

16.08.2008 00:00, Von Sabine Bauknecht — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Julia Streib aus Schlaitdorf lernte in Montreal die „Quebecois“ mit all ihren Eigenheiten kennen

Das Abitur ist ein großer Schritt für junge Menschen. Die schulische Reife ist damit nachgewiesen. Doch danach gilt es, die behütete Schulwelt zu verlassen. Erfahrungen machen, Orientierung suchen. Manch einer von ihnen wagt den Schritt ins Ausland, andere suchen ihr Glück in heimatlichen Gefilden. Mit unserer Serie „Abi – und dann?“ wollen wir einigen dieser jungen Menschen aus unserem Verbreitungsgebiet auf ihrem Weg in die große weite Welt nachspüren. Julia Streib zog es zum Beispiel nach Kanada.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Region