Region

Zwei weitere Häuser in Beuren werden saniert

11.09.2019 00:00, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Bekanntgabe von Beurens Bürgermeister Daniel Gluiber im Gemeinderat stößt auf große Begeisterung

Seit vielen Jahren machen sich die Verantwortlichen der Gemeinde Beuren Sorgen um den Erhalt von historischen Häusern, die unter Denkmalschutz stehen, aber nicht mehr bewohnt sind. Am Montag verkündete Bürgermeister Daniel Gluiber nun im Gemeinderat eine weitere gute Nachricht: Die Gebäude Linsenhofer Straße 5 und 7 sind verkauft und werden endlich saniert.

Die Häuser Linsenhofer Straße 5 (links) und 7 sind an die für Denkmalpflege spezialisierte Firma JaKo verkauft worden.  Foto: Holzwarth
Die Häuser Linsenhofer Straße 5 (links) und 7 sind an die für Denkmalpflege spezialisierte Firma JaKo verkauft worden. Foto: Holzwarth

BEUREN. Der letzte Punkt der Tagesordnung der öffentlichen Gemeinderatssitzung hat am Montagabend für die größte Begeisterung gesorgt. Es war schon nach 22 Uhr, als Bürgermeister Gluiber unter „Verschiedenes“ bekannt gab, dass „die Gebäude Linsenhofer Straße 5 und 7 an die Firma JaKo Baudenkmalpflege zum Zwecke der Sanierung verkauft worden sind“. Die Freude und zugleich Erleichterung in den Reihen der Gemeinderäte und über 30 Zuhörer war riesig. Denn damit endet die jahrelange Sorge, dass die aus den Jahren 1561 und 1585 stammenden Gebäude eines Tages vollkommen zerfallen und einstürzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region