Schwerpunkte

Region

Zwei Gartenhäuser im Gewann Klingler brannten - Serientäter am Werk?

27.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei Gartenhäuser im Gewann Klingler brannten Serientäter am Werk?

Eine Serie von Sachbeschädigungen an Scheunen und Gartenhäusern gibt es derzeit im Gewann Klingler im Bereich des Randwegs Richtung Reudern. Am gestrigen Mittwoch Abend gegen 18 Uhr wurde die Nürtinger Feuerwehr alarmiert, dass dort ein Gartenhäuschen in Flammen steht. Beim Eintreffen bemerkten die Feuerwehrleute etwa 80 Meter entfernt ein weiteres brennendes Gartenhäuschen. Weil die Anzeichen auf Brandstiftung hindeuten, setzte die Polizei einen Hubschrauber und acht Streifenfahrzeuge zur Fahndung nach möglichen Tätern ein. Ob die beiden Brände in Zusammenhang stehen mit mehreren Sachbeschädigungen, die es in dem Gebiet bereits in der Nacht auf Dienstag sowie auch über die Osterfeiertage gegeben hatte, konnte gestern Abend noch nicht gesagt werden. Unbekannte Täter hatten mehrere Scheunen und Gartenhäuser aufgebrochen und das Inventar zerstört. Unter anderem entzündeten sie in einer Scheune Zeitungen auf einer Sitzgarnitur. Zu den Bränden gestern war die Nürtinger Feuerwehr mit 15 Mann und zwei Fahrzeugen vor Ort. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Bobachtungen gemacht haben, sich unter Telefon (07022) 92240 zu melden. rik/lp/Foto: jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region