Schwerpunkte

Region

Zwei Buslinien wurden optimiert

11.11.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Altdorfer Gemeinderat segnete auch den Waldwirtschaftsplan ab

ALTDORF (käl). In der letzten Sitzung des Gemeinderates begrüßte Bürgermeister Joachim Kälberer neben den Gemeinderäten auch einige interessierte Zuhörer. Unter anderem galt es, verdiente Blutspender zu ehren.

Bürgermeister Joachim Kälberer und Heike Rein von der DRK-Bereitschaft Großbettlingen/Altdorf konnten gemeinsam Petra Schmid für geleistete 50 Blutspenden ehren und mit der goldenen Blutspendernadel auszeichnen.

Der zweite an diesem Abend zu ehrende Blutspender, Rainer Kümmerle, war berufsbedingt verhindert. Bürgermeister Kälberer nahm die Gelegenheit war, auch der DRK-Bereitschaft Großbettlingen/Altdorf für ihr großartiges Engagement zu danken.

Kälberer informierte die Räte davon, dass aufgrund eines mehrmaligen Ausfalls nun dringend die Telefonanlage in der Grundschule Altdorf erneuert werden muss; entsprechende Aufträge wurden erteilt.

Hinsichtlich des aktuellen Spendenstandes betreffend die Anschaffung eines Defi-Außenkastens für die sichere Unterbringung des Defibrillators teilte die Verwaltung den derzeitigen Spendenstand mit. So sind knapp 1000 Euro an Spenden eingegangen; damit diese Gerätschaft angeschafft werden kann, sind noch weitere 1000 Euro notwendig.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region