Anzeige

Region

Zwei Buslinien wurden optimiert

11.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Altdorfer Gemeinderat segnete auch den Waldwirtschaftsplan ab

ALTDORF (käl). In der letzten Sitzung des Gemeinderates begrüßte Bürgermeister Joachim Kälberer neben den Gemeinderäten auch einige interessierte Zuhörer. Unter anderem galt es, verdiente Blutspender zu ehren.

Bürgermeister Joachim Kälberer und Heike Rein von der DRK-Bereitschaft Großbettlingen/Altdorf konnten gemeinsam Petra Schmid für geleistete 50 Blutspenden ehren und mit der goldenen Blutspendernadel auszeichnen.

Der zweite an diesem Abend zu ehrende Blutspender, Rainer Kümmerle, war berufsbedingt verhindert. Bürgermeister Kälberer nahm die Gelegenheit war, auch der DRK-Bereitschaft Großbettlingen/Altdorf für ihr großartiges Engagement zu danken.

Kälberer informierte die Räte davon, dass aufgrund eines mehrmaligen Ausfalls nun dringend die Telefonanlage in der Grundschule Altdorf erneuert werden muss; entsprechende Aufträge wurden erteilt.

Hinsichtlich des aktuellen Spendenstandes betreffend die Anschaffung eines Defi-Außenkastens für die sichere Unterbringung des Defibrillators teilte die Verwaltung den derzeitigen Spendenstand mit. So sind knapp 1000 Euro an Spenden eingegangen; damit diese Gerätschaft angeschafft werden kann, sind noch weitere 1000 Euro notwendig.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Ein neues Auto fürs Seniorenheim

Seit einigen Tagen kann das Seniorenheim Nürtingen in der Kißlingstraße einen nagelneuen Nissan NV 200 sein Eigen nennen. Möglich gemacht haben dies mehrere Sponsoren, deren Werbung nun auf dem Auto prangt. „Für vier Jahre kann man die Werbeflächen mieten“ sagt Rudolf Friedrich, Assistent der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region