Region

Zum Abschied gab es viel Lob und Dank

25.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Neuenhäuser Pfarrerin Stephanie Krause wurde mit einem Gottesdienst feierlich verabschiedet

„Nehmen Sie Platz, sofern Sie einen haben.“ Mit diesen Worten eröffnete Pfarrerin Stephanie Krause am Sonntag den Gottesdienst, der anlässlich ihrer Verabschiedung gefeiert wurde. Die übervolle evangelische Kirche in Neuenhaus war Ausdruck ihres großen Engagements in Aichtal und im Kirchenbezirk.

Bei der Verabschiedung in Neuenhaus (von links): Pfarrer Ralf Sedlak (Kirchengemeinde Aich-Neuenhaus), Pfarrerin Stephanie Krause, Pfarrerin Christine Walter-Bettinger (Dekanat Nürtingen), Pfarrer Volker Weber (Katholische Kirchengemeinde Grötzingen-Harthausen).   Foto: hal
Bei der Verabschiedung in Neuenhaus (von links): Pfarrer Ralf Sedlak (Kirchengemeinde Aich-Neuenhaus), Pfarrerin Stephanie Krause, Pfarrerin Christine Walter-Bettinger (Dekanat Nürtingen), Pfarrer Volker Weber (Katholische Kirchengemeinde Grötzingen-Harthausen).   Foto: hal

AICHTAL-NEUENHAUS (wim). Stephanie Krause tritt ab dem ersten März eine Stelle in Stuttgart-Zazenhausen im Dekanat Zuffenhausen an und wird an ihrer Doktorarbeit schreiben. Bis die Stelle von Krause wieder besetzt wird, springt Pfarrerin Christine Walter-Bettinger ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region