Schwerpunkte

Region

Zirkus-Kamelen macht Hitze nichts aus

10.08.2018 00:00, Von Karin Ait Atmane — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach Anwohnerbeschwerde: Veterinäramt bewertet die Tierhaltung im Zirkus Alessio positiv

Auf dem Gelände des Zirkus Alessio in Wolfschlugen vermutete eine Anruferin schlechte Zustände für die Tiere. Doch das Veterinäramt gibt Entwarnung: Den Kamelen macht die pralle Sonne nichts aus.

Dass Tiere in der Sonne stehen, hat eine Anruferin gestört. Aber die Vierbeiner können selbst wählen, wo sie sich aufhalten.  Foto: Ait Atmane
Dass Tiere in der Sonne stehen, hat eine Anruferin gestört. Aber die Vierbeiner können selbst wählen, wo sie sich aufhalten. Foto: Ait Atmane

OSTFILDERN/WOLFSCHLUGEN. Ein Zirkus auf einem Stoppelfeld und schlimme Zustände für die Tiere: Das bemängelte eine Anruferin in der Redaktion bezüglich des Zirkus Alessio, der bis Sonntag an der Festo-Kreuzung zwischen Berkheim und Nellingen gastierte und dann nach Wolfschlugen weitergezogen ist. Ein Besuch bestätigte diese Kritik aber nicht, ebenso wenig das Veterinäramt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region