Schwerpunkte

Region

Zeugen gesucht: Wer kennt Räuber?

15.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wie bereits berichtet, wurde ein 24-Jähriger am späten Abend des 26. Juni 2009 Opfer eines Raubüberfalls am Bahnhof in Nürtingen. Eine Gruppe Männer zwang ihn unter Vorhalt mit Messern, sein Geld auszuhändigen. Von einem der Tatverdächtigen konnte mittlerweile ein Phantombild erstellt werden. Der 24-Jährige löste gegen 23.15 Uhr am Bahnhof in Nürtingen einen Fahrschein aus einem Automaten. Eine Gruppe von sechs bislang unbekannten Männern kam auf ihn zu. Drei davon zogen ein Messer und forderten den 24-Jährigen auf, Bargeld auszuhändigen. Nachdem er ihnen 80 Euro übergeben hatte, stiegen die Unbekannten in den Zug Richtung Tübingen ein. Der Überfallene musste sich anschließend in ärztliche Behandlung begeben. Mittlerweile gelang es der Kriminalpolizei, ein Phantombild eines der Tatverdächtigen zu fertigen. Der Unbekannte ist etwa 20 Jahre alt und sprach albanisch. Von den Mittätern liegt keine Beschreibung vor. Die Ermittler der Kriminalpolizei Nürtingen nehmen Hinweise zur Aufklärung des Raubüberfalls unter Telefon (0 70 22) 92 24-0 entgegen. lp


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region