Schwerpunkte

Region

Zeugen gesucht

20.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wer weiß etwas über Vergewaltigung einer 14-Jährigen in Kirchheim?

KIRCHHEIM(lp). Die Ermittlungen der Kriminalpolizei nach der Vergewaltigung einer 14-jährigen Schülerin am Dienstagabend in Kirchheim dauern noch an. Wie berichtet, war am Mittwoch gegen zwei 26 und 28 Jahre alte aus Kasachstan stammende Männer Haftbefehl erlassen worden. Nun werden Zeugen gesucht.

Den beiden in Untersuchungshaft sitzenden Tatverdächtigen wird vorgeworfen, die Schülerin zunächst betrunken gemacht und sie dann gemeinsam vergewaltigt zu haben. Ihr ebenfalls auf dem Spielplatz anwesender 17-jähriger Bekannter fühlte sich bedroht und verließ deshalb das Gelände. Nach der Vergewaltigung wurde die Geschädigte zusammen mit einem der Täter gegen 22 Uhr von einem Autofahrer in der Nähe des Tatorts aufgenommen und nach Hause gefahren. Auf dem Beifahrersitz des Pkw saß eine Frau. Anschließend hat die 14-Jährige Anzeige beim Polizeirevier Kirchheim erstattet. Der Autofahrer und seine Beifahrerin werden von der Kripo dringend als Zeugen gesucht. Die beiden hatten die Schülerin im Fahrzeug noch auf ihren Alkoholkonsum angesprochen. In der Nähe des Tatorts befanden sich während des Vorfalls zudem mehrere Jugendliche, die dort Basketball gespielt und eventuell die Tat beobachtet haben. Die 14-Jährige befindet sich derzeit noch in einem Krankenhaus und wird dort behandelt. Außerdem wird das Mädchen psychologisch betreut.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region