Schwerpunkte

Region

Zeitreise ins Mittelalter

11.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wer in der vergangenen Woche in die Grundschule Grafenberg kam, wunderte sich vielleicht darüber, warum man dort Rittern oder Drachen begegnete oder auf andere mittelalterliche Spuren traf. In den Klassenräumen wurde nicht gerechnet und geschrieben, sondern es wurden nach mittelalterlichen Vorbildern Schwerter hergestellt, Kettenhemden angefertigt oder Familienwappen entworfen und gestickt. Das war aber noch nicht alles, denn im Rahmen der Projekttage gab es vielfältige und interessante Angebote. Unter dem Motto „Leben im Mittelalter – Ritterzeit“ hatten die Schüler ihr Wunschprojekt, geleitet von Lehrerinnen und Eltern, auswählen können. Gut vorbereitet und mit vielen Informationen versehen war eine Projektgruppe unterwegs, um die Burgruine Hohenurach zu erforschen. Andere sammelten Kräuter, die sie zu heilenden Salben, Tee und einer leckeren Suppe verarbeiteten. Im Nebenraum duftete es herrlich nach selbst hergestellter Seife. Aus Karton und Farbe entstand eine beachtliche Ritterburg. Bälle und Armbänder wurden aus Wolle gefilzt und Mühlespiele aus Ton getöpfert. Für den Abschluss der Projekttage bereitete eine Gruppe tolle Spiele zum Mitmachen für alle auf dem Schulhof vor und zum Essen gab es – wie sollte es auch anders sein – „Arme Ritter“. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit