Schwerpunkte

Region

Zaun muss wieder abgebaut werden

20.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rat setzt Frist bis Juni – Grünes Licht für Bauvorhaben am Leichenhaus

NECKARTAILFINGEN (rg). Debattenfreie Zustimmung gab es am Dienstagabend im Neckartailfinger Gemeinderat zur Annahme einer Spende an die Kindergärten der Gemeinde. Durchaus kritischer sah das Gremium jedoch den Antrag eines Hausbesitzers, der auf seinem Gelände an der Hohenneuffenstraße einen Sichtschutzzaun errichtet hatte: Auf dem Grundstück ragt nun eine rund zwei Meter hohe Wand auf, die so gar nicht im Einklang mit den Vorgaben des Bebauungsplans steht. Der Rat hatte die nachträgliche Genehmigung für diesen Zaun schon einmal versagt, nun bat der Bauherr wenigstens um eine vorübergehende Duldung, bis eine noch zu pflanzende Hecke groß genug wäre, um den Sichtschutzzaun abzulösen. Doch auf eine mutmaßlich mehrjährige Duldung wollte sich der Rat ebenfalls nicht einlassen, auch wenn man ein gewisses Verständnis für den Wunsch nach Privatsphäre zeigte: Bis Ende Juni hat der Bauherr nun Zeit, das nicht genehmigte Bauwerk zu entfernen und eine Hecke zu setzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region