Schwerpunkte

Region

Zahl der Herz-Kreislauf-Todesfälle gesunken

23.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Laut Statistikern dafür mehr Krebstote und Suizidfälle Säuglingssterblichkeit so niedrig wie noch nie

(teb) Herz-Kreislauf-Versagen, Krebs, Verkehrsunfälle oder Selbsttötung dies sind die hauptsächlichen Ursachen der im vergangenen Jahr im Kreis Esslingen registrierten 4367 Todesfälle. Nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes waren dies 287 mehr als im Jahr zuvor. Überwiegend starben die Menschen an Erkrankungen des Kreislaufsystems. An zweiter Stelle folgte Krebs.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Region