Schwerpunkte

Region

Würdigung für Pflegende

23.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-GRÖTZINGEN (pm). Am Sonntag, 29. Juni, lädt das Team der Diakoniestation Aich-Erms-Neckartal von 14.30 bis 17 Uhr unter dem Motto „Rosentag“ zu einem Fest für alle, die pflegen, ins evangelische Gemeindehaus Grötzingen ein. Pflegende Angehörige leisten ihre Arbeit in den eigenen vier Wänden, unbemerkt und im Wesentlichen ungewürdigt von Öffentlichkeit und Politik. Sie leben durch die zeitlichen und psychischen Anforderungen, die die Pflege an sie stellt, oft in sozialer Isolation. Dabei bedeutet ihr Dienst auch eine enorme finanzielle Einsparung für die Gesellschaft. Pfarrer Hartmut Mildenberger moderiert, Pfarrer Joachim Schilling hält eine kurze Besinnung, Bürgermeister Klaus Herzog und Geschäftsführer Christian Luedecke überreichen Rosen. Nach Kaffee und Kuchen unterhalten „Die Wenhardt’s“ mit schwäbischen Kurzszenen. Das HHC-Akkordeonorchester Grötzingen umrahmt musikalisch den Nachmittag. Pflegende Angehörige im Versorgungsgebiet der Diakoniestation Aich-Erms-Neckartal wurden gezielt angeschrieben, aber noch gibt es im Rahmen des Bezirkskirchentages weitere freie Plätze für pflegende Angehörige aus dem ganzen Kirchenbezirk Nürtingen. Interessierte melden sich bis spätestens Donnerstag, 26. Juni, bei der Diakoniestation Aich-Erms-Neckartal, Telefon (0 71 27) 92 27 05. Wenn nötig, können sie dort auch nach einem Fahrdienst und einer Betreuungsperson für die pflegebedürftigen Angehörigen fragen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit